Frage: Manifestiert sich die Kraft durch jeden Einzelnen entsprechend seiner Seelenqualität?

Sri Chinmoy: Wenn Gott uns Sein Mitgefühl schenkt, ist das keine Kraft? Er nimmt Anteil an unserem Leben, auch diese Anteilnahme ist echte Kraft. Und wenn Er ein Gefühl des Einsseins zeigt, ist auch das Kraft.

Es stimmt – die Kraft manifestiert sich durch jeden Einzelnen entsprechend seiner Seelenqualität. Jede Seele verleiht sich selbst Ausdruck und manifestiert den Supreme mittels göttlicher Eigenschaften, wie Licht, Frieden, Glückseligkeit usw. Wir müssen wissen, dass Kraft Licht sein kann, dass Kraft Frieden sein kann, dass Kraft Mitgefühl sein kann. Licht selbst ist Kraft. Wenn wir Licht besitzen, dann werden wir alles richtig machen. Frieden ist Kraft. Wenn wir Frieden besitzen, kann uns nichts etwas anhaben. Diese Eigenschaften kann man leicht als Kraft wahrnehmen, denn immer, wenn wir etwas erreichen oder etwas darbieten, fühlen wir, dass dem eine Kraft zugrunde liegt.

In unserem menschlichen Verstand erkennen wir die Kraft nur dann, wenn sie in einer bestimmten Form auftritt: die Kraft, die zerstört oder die Kraft, die aufbaut. Doch die subtile Kraft, welche auftritt, wenn wir uns in einer von Gebeten erfüllten Meditation befinden, wenn unser Verstand gelassen und ruhig ist, heißt Frieden, Licht und Glückseligkeit. Wie stark und kräftig wir doch zu diesem Zeitpunkt sind! Da kämpfen wir nicht, niemand schlägt uns; doch sobald wir empfinden, dass unser Verstand still ist, werden wir fühlen, dass diese mächtige Stille selbst eine Kraft ist.

Sri Chinmoy, Schöpfung und Vollkommenheit, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg, 2017
Übersetzungen dieser Seite: Italian , Czech , Russian
Diese Seite kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels cap 23