Frage: Welche Aufgabe hat die Kraft im spirituellen Leben?

Sri Chinmoy: Die Kraft ist im spirituellen Leben unverzichtbar. Wir müssen uns jeden Moment von göttlicher, dynamischer Kraft beleben lassen. Wenn wir diese göttliche, dynamische Kraft nicht in uns tragen, werden Dunkelheit, Unwissenheit und Gewissenlosigkeit ständig vorherrschen. Die Dunkelheit wird fragen: „Wohin gehst du? Du warst zwanzig Jahre lang bei mir.“ Die Unwissenheit wird fragen: „Wohin willst du gehen, wenn du vierzig Jahre lang bei mir warst?“ Und dann werden alle diese alten Freunde kommen und uns darauf hinweisen, dass wir kein Recht dazu besitzen, sie zu verlassen. Wenn aber die göttliche Kraft, die innere Kraft, die wir erlangen, wenn wir das spirituelle Leben annehmen, zum Vorschein kommt, dann werden wir erkennen, dass diese sogenannten Freunde keine Freunde sind. Sie knechten uns nur und hindern uns am Weitergehen.

Der Kraft kommt im spirituellen Leben also eine große Bedeutung zu, denn es ist die innere Kraft, die uns sagt, dass wir wie erhabene Helden handeln müssen, dass wir die Wahrheit verkörpern, enthüllen, manifestieren und erfüllen müssen. Wenn du die unbezwingbare Empfindung von Kraft nicht in dir trägst, wirst du lethargisch sein und fühlen, dass du der Unwissenheit nicht entkommen kannst. Du solltest immer wie ein göttlicher Held handeln und fühlen, dass dein Leben existiert, um den Palast der Wahrheit zu erbauen, nicht um die Wahrheit zu zerstören.

Sri Chinmoy, Schöpfung und Vollkommenheit, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg, 2017
Übersetzungen dieser Seite: Italian , Czech , Russian
Diese Seite kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels cap 22