141. Liebst Du mich, mein Herr?

Liebst Du mich, mein Herr,
egal was ich sage,
und egal wie ich Dir zuwider handle?

„Mein Sohn, sage mir zuerst:
Brauchst du mich,
egal wie streng Ich mit dir bin?“
Sri Chinmoy, 207 Blumen-Flammen, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg, 2006
Übersetzungen dieser Seite: Portuguese , Czech , Ukrainian , Russian , Bulgarian
Dieses Gedicht kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels ffp 141