Opfer

Wenn du nicht eins bist mit Gott dem Schöpfer, wenn du nicht eins bist mit Gott der Schöpfung, dann em­pfindest du alles, was du für andere tust, als ein enormes Opfer. Doch wenn du eins wirst mit Gott und mit dem Leben, dem Herzen und dem Atem der Menschheit, dann gibt es so etwas wie Opfer nicht mehr. Es gibt nur noch das Lied des Einsseins, das du innerhalb der Gott-strebenden, Gott-enthüllenden und Gott-offenbarenden univer­sellen Familie singst.
Sri Chinmoy, Regenbogen-Blumen, Teil 2, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg, 2004
Übersetzungen dieser Seite: Russian
Dieser Aphorismus kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels rf 88