Frage: Wie kann ich mehr Disziplin aufbringen?

Sri Chinmoy: Vor zwanzig oder fünfundzwanzig Jahren gab es eine Zeit, in der einige meiner Schüler in einem durchgehenden Zeitraum von ein paar Monaten, von morgens bis abends voller Überzeugung alles richtig und gut machten. Wie schafften sie das? Durch Disziplin! Jeden Morgen pflegten sie um sechs Uhr aufzustehen, zu beten und meditieren und sie gewöhnten es sich an, ihre Abende mit spirituellen Aktivitäten zu verbringen. In dieser Zeit kümmerten sie sich nur um ihr inneres Leben. Sie sagten: „Ich werde es mir selbst nicht erlauben, meine Zeit mit unstrebsamen Menschen zu verbringen. Ich werde mich nicht in der vergnüglichen Welt der Unwissenheit bewegen!“ Da sie ein diszipliniertes Leben führten, waren ihre Liebe, Hingabe und Überantwortung an Gott sehr stark. Doch über die Jahre wurden sie nachlässig und unachtsam; sie schätzten das disziplinierte Leben und seine Vorteile immer weniger. Mit der Zeit gewann ihr äußeres Leben mehr Bedeutung als ihr inneres. Schrittweise verringerten sich ihre Liebe, Hingabe und Überantwortung, bis sie ganz verschwunden waren. Nun sind sie davon überzeugt, dass diese Eigenschaften nicht einmal mehr existieren und der Vergangenheit angehören. Die meisten haben aufgegeben; sie fühlen, es sei nicht möglich, diese Qualitäten zurück zu erhalten oder sie empfinden gar, es lohne sich nicht, diese Qualitäten zu besitzen. Sie sind entweder der Meinung, das spirituelle Leben könne ihnen nichts mehr bieten oder es sei jetzt zu schwierig für sie geworden.

Wie kannst du deinen verlorenen inneren Wohlstand zurückerlangen? Indem du dich daran erinnerst, wie viel Freude und Zufriedenheit er dir geschenkt hat! Als du ein diszipliniertes Leben geführt hast und deine Liebe, Hingabe und Überantwortung stark waren, hast du unendlich mehr Freude und Zufriedenheit empfunden als jetzt. Damals hattest du Kraft und du warst wieder Kind. Deine gesamte Existenz war wie eine Blume. Nicht, dass du vor einer Blume gestanden wärest, nein, du selbst wurdest zu einer wunderschönen Blume. Jeden Moment hattest du ein hohes, höheres, höchstes Ziel. Gute Gedanken strömten ständig in deinen Verstand, in dein Herz, in dein Leben.

Wenn du noch einmal voller Aufrichtigkeit jene Freude, die du durch deine Disziplin erhalten hast, schätzen kannst, wirst du diese Art von Leben wieder zurückerhalten. Wenn du den Geschmack der einst verspeisten Mango schätzt, wirst du alles unternehmen, um diese Zufriedenheit wieder zurück zu erlangen. Du wirst in verschiedenen Geschäften solange nachfragen, bis du das Gewünschte findest: „Haben Sie Mangos, haben Sie Mangos?“ Wenn dein Verlangen aufrichtig ist, wird Gott dir gewiss geben, was dein Herz begehrt. Als das disziplinierte Leben für dich wichtig war, gab Gott dir die Möglichkeit und die Notwendigkeit, solch ein Leben zu führen. Wenn du es noch einmal aufrichtig schätzen kannst, wird Gott dir neuerlich die Möglichkeit geben, dein diszipliniertes Leben zurück zu erhalten und auch die Freude, die Überzeugung und die Sicherheit, die es mit sich bringt.

Sri Chinmoy, Sri Chinmoy antwortet, Teil 8, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg, 2007
Übersetzungen dieser Seite: Italian , Czech , Russian
Diese Seite kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels sca 338