14.

Es stimmt, in meiner Kunst
will ich das Gesicht
der Erdenschönheit erblicken.
Doch stärker noch, unendlich viel stärker,
will ich das Göttlichkeits-Herz
des Himmels erblicken.
Übersetzungen dieser Seite: Italian , Czech , Russian
Dieses Gedicht kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels sca 105