15.

Der menschliche Künstler in mir sagt:
„Was abgeschlossen ist, ist abgeschlossen.
Was vollendet ist, ist vollendet.“
Der göttliche Künstler in mir sagt:
„Nichts kann für immer abgeschlossen sein,
nichts kann vollständig vollendet sein,
denn in der inneren Welt
sind das Ziel von heute
und die Vollkommenheit von heute
der Ausgangspunkt,
um eine neue Reise zu beginnen
und das Gesicht
einer neuen Morgendämmerung
zu sehen.“

Dies ist die Botschaft meiner Kunst:
Selbst-Transzendenz ist das Leben,
das Herz, der Atem und die Seele
meiner Kunst.
Übersetzungen dieser Seite: Italian , Czech , Russian
Dieses Gedicht kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels sca 106