Frage: Wie können wir am besten dein Licht verkörpern, wenn wir in einem Seminar deine Philosophie lehren?

Sri Chinmoy: Wenn du Suchern meine Philosophie erklärst, musst du zwei Dinge tun. Meditiere min­destens fünfzehn Minuten lang, bevor du den Kurs gibst. Dabei sollte niemand in deiner Nähe sein – keine Kollegen, niemand. Du musst fühlen, dass es außer dir und meiner Göttlichkeit niemanden gibt. Du meditierst auf meine Göttlichkeit, die auch deine Göttlichkeit ist. Meine höchste Göttlichkeit und deine höchste Göttlichkeit sind ein- und dasselbe.

Während du dann über meine Philosophie sprichst, solltest du fühlen, dass ich durch dich spreche. Und wenn du auf die Zuhörer blickst, solltest du fühlen, dass sie in Wirklichkeit ich sind. Auf der einen Seite bin ich der Sprechende, in dir und durch dich. Auf der anderen Seite bin ich der Zuhörer, im und durch das Publikum. Wenn du spüren kannst, dass ich durch dich spreche und dass ich dir ebenso zuhöre, wirst du große innere Stärke erhalten.

Ich trete aus dir heraus und trete ebenso in dich ein. Ich komme aus deinem Herzen und trete in die Herzen der Suchenden ein. Ich komme aus den Herzen der Suchenden und trete in dich ein. Fühle, dass ich wie ein Regenbogen von dir zu den Suchenden und von den Suchenden zu dir zurückgehe. Du kannst auch fühlen, dass du mich zur ganzen Welt bringst, und dass du wiederum die ganze Welt zu dir zurückbringst. Von der inneren Welt trägst du mich in die äußere Welt, und von dort bringst du mich wieder zurück. Wenn du meine Gegenwart auf eine dieser Weisen fühlen kannst, wirst du fähig sein, deine Schüler zu inspirieren, und du wirst ebenso fähig sein, dich selbst auf sehr greifbare und produktive Weise zu inspirieren. Dann wirst du den schnellsten Fort­schritt machen können, und auch diejenigen, die gekommen sind, um dir zuzuhören, können den schnellsten Fortschritt machen.

Sri Chinmoy, Sri Chinmoy antwortet , Teil 1, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg, 2004
Übersetzungen dieser Seite: Italian , Czech , Russian
Diese Seite kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels sca 18