Frage: Sind Ihre Friedenskonzerte auf irgendeine Art politisch?

Sri Chinmoy: Es gibt einige Wege, um Weltfrieden zu etablieren. Mein Weg ist zu beten, zu meditieren und meditative Friedenskonzerte anzubieten. Politik ist mir völlig fremd und ich werde die politische Arena auch nicht betreten. Meine Liebe für die Menschen schließt natürlich die Politiker mit ein, doch über ihre politischen Anschauungen wage ich keine Meinung abzugeben.

Seit meiner Kindheit praktiziere ich Spiritualität. Ich bin ein Mann des Gebetes. Ich bin ein Student des Friedens. Ich widme mich der Kunst der Selbstentdeckung und fordere meine Schüler auf, dasselbe zu tun. Menschen suchen mich auf, wenn sie nach innerem Frieden, innerem Licht und innerem Segen hungern. Politiker besuchen mich sehr, sehr oft, ebenso wie andere Menschen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen, um mit mir gemeinsam zu beten und zu meditieren oder um in einem meditativen Bewusstsein meinen Konzerten zu lauschen.

Sri Chinmoy, Sri Chinmoy antwortet, Teil 10, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg, 2007
Übersetzungen dieser Seite: Italian , Czech , Russian
Diese Seite kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels sca 369