Frage: Sollten deine Schüler vor allem versuchen, den Supreme in dir wahrzunehmen und auf den Supreme in dir zu meditieren?

Sri Chinmoy: Da ich schon ein bisschen weiter fortgeschritten bin als ihr, kann ich meinen geliebten Supreme in jedem Einzelnen von euch erkennen. Sri Ramakrishna pflegte zu Vivekananda zu sagen: „Ich sehe in dir Gott selbst. Ich kann mit ihm von Angesicht zu Angesicht sprechen.“ War er ein Lügner höchsten Grades? Niemals! Das war seine zuverlässige innere Erfahrung.

Du kannst es ihm gleichtun. Versuche zuerst dir den Supreme in mir vorzustellen. Dann kannst du versuchen, Seine Gegenwart in mir zu fühlen. Genau derselbe Supreme ist auch in dir, doch für dich ist es viel, viel schwieriger, die Gegenwart des Supreme in dir selbst zu fühlen als Seine Gegenwart in deinem Guru zu fühlen oder sie dir vorzustellen. Für dich ist es viel leichter, den Supreme in mir zu finden und zu bekommen. Versuche also bitte kraft deiner Vorstellung und Inspiration, den Supreme zuerst in mir zu fühlen. Erst dann wirst du fähig sein, Ihn auch in dir selbst zu sehen und zu fühlen. Zu diesem Zeitpunkt wird das Spiel vollendet sein.

Sri Chinmoy, Sri Chinmoy antwortet, Teil 10, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg, 2007
Übersetzungen dieser Seite: Italian , Czech , Russian
Diese Seite kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels sca 399