Frage: Wo verweilt die Seele zuerst, wenn sie den Körper verlässt? Behält sie ihre körperlichen oder irdischen Begrenzungen bei?

Sri Chinmoy: Wenn die Seele den Körper verlässt, bleibt sie zuerst für eine kurze Zeit in der vitalen Welt. Einige Seelen leiden dort, andere nicht. Es ist, wie wenn man ein neues, fremdes Land besucht. Einigen Menschen fällt es leicht, sich unter die Leute des Landes zu mischen und ihre Kultur in kürzester Zeit zu verstehen, während es anderen nicht so leicht gelingt.

Die Seele nimmt keine irdischen Begrenzungen in die höheren Welten mit. Während die Seele oder das psychische Wesen den Körper verlässt und in ihre eigene Sphäre zurückkehrt, trägt sie die Essenz ihrer irdischen Erfahrungen zusammen. Sie bleibt für einige Zeit in ihrer eigenen Sphäre und kommt dann mit einer neuen Bestimmung und neuen Möglichkeiten in diese Welt zurück, um das Göttliche hier auf Erden zu verwirklichen und zu erfüllen.

Sri Chinmoy, Yoga und das spirituelle Leben, The Golden Shore Verlagsges. mbH, Nürnberg, 2007
Übersetzungen dieser Seite: Italian , Slovak , Czech , Ukrainian , Russian , Spanish
Diese Seite kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels ysl 99