Teil II

SCA 230-232. Sri Chinmoy beantwortete die folgenden drei Fragen während eines Sonderprogrammes in der Kongressbücherei in Washington, D.C., am 21. Juli 1995.

Frage: Wie können wir dabei helfen, Frieden in unser eigenes Leben und in das Leben anderer Menschen zu bringen?

Sri Chinmoy: Wir können nur dann für uns selbst und für andere eine Hilfe sein, wenn wir die Notwendigkeit fühlen, jeden Tag zu beten und zu meditieren. Wir müssen fühlen, dass es jemanden gibt, der erpicht darauf ist, uns glücklich zu machen und uns den Weg zu zeigen, wie wir unseren Brüdern und Schwestern in der Welt dienen können. Doch um Seine innere Führung zu erlangen, müssen wir beten und meditieren. Die Botschaft des Lichtes müssen wir von innen erhalten, nur dann werden wir in einer Position sein, diese Botschaft der gesamten Welt anzubieten.

Jeden Tag müssen wir beten und meditieren, vor­zugsweise zu einer festgesetzten Zeit früh am Morgen. Dann, eines Tages, muss die Erleuchtung unser sein, und diese Erleuchtung wird unser Leben transformieren. Spirituelle Bücher können uns in einem gewissen Ausmaß helfen, doch wenn wir gute oder vollkommene Instrumente unseres Inneren Führers sein wollen, damit wir nicht nur uns selbst, sondern auch andere Menschen glücklich machen können, dann müssen wir auf unser inneres Leben achten. In diesem inneren Leben werden wir die Antwort auf all unsere äußeren Fragen finden.

Sri Chinmoy, Sri Chinmoy antwortet, Teil 6, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg, 2004
Übersetzungen dieser Seite: Italian , Czech , Russian
Diese Seite kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels sca 230