Frage: Was sagt ein spiritueller Meister und Gelehrter wie Sie zu einem westlich orientierten Wissenschaftler, der schon alleine die Idee von Botschaften, die uns die Toten überbringen sollen, als Einbildung oder Halluzination abtut?

Sri Chinmoy: Es gibt viele Dinge auf der Welt, die wir äußerlich nicht beweisen können. Aber nur, weil uns die notwendigen Mittel fehlen, es zu beweisen, dürfen wir nicht einfach behaupten, etwas existiere nicht. Sagen wir, ich hätte eine absolut köstliche Mango verzehrt. Wenn Sie mir entgegnen: „Beweisen Sie es!“, wie sollte ich das tun? Meine Freude liegt im Verzehr der Mango, nicht in der Beweisführung. Wenn ein Wissenschaftler etwas beweisen will, führt er uns in sein Labor. Wenn wir auf der spirituellen Ebene etwas beweisen wollen, müssen wir den Wissenschaftler in die innere Welt mitnehmen. Um in die innere Welt eintreten zu können, benötigen wir ein Ticket. Es ist vergleichbar, wie wenn wir von New York nach Indien fliegen wollten. Ohne Flugticket können wir nicht fliegen. Und hier ist es genauso. Ohne Gebet und Meditation – welche unser inneres Ticket verkörpern – können wir nicht in die innere Welt gelangen. Gibt es einen Wissenschaftler, der bereit ist, wie ein wahrer Sucher und Gottliebender zu beten und zu meditieren? Wenn dem so ist, wird er erkennen, dass eine Kommunikation mit Wesen aus anderen Welten zweifellos wahr ist.

Wissenschaftler erhalten enorme Freude, indem sie ihre Theorien beweisen; doch ein spiritueller Meister erhält nur dann Freude, wenn er den Befehlen des Absoluten Höchsten Herrn atemlos und schlaflos gehorcht. Er kann ganz leicht mit den in die andere Welt gegangenen Seelen kommunizieren und er kann auch noch viel mehr. Wenn andere das nicht sehen können und es deswegen nicht glauben, so macht das dem Meister nicht das Geringste aus. Die wahren spirituellen Meister kommen nicht in diese Welt, um die Authentizität ihrer Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Nein, sie kommen in diese Welt, um Gott zu dienen. Mögen die Wissenschaftler durch ihre eigene Annäherungsweise an ihre Wirklichkeit, die ihnen bestimmt ist, Freude finden! Und mögen die spirituellen Meister bei der Ankunft an ihrem Bestimmungsort auf ihre eigene, unnachahmliche Weise Freude finden.

Sri Chinmoy, Sri Chinmoy antwortet, Teil 10, The Golden Shore Verlagsges.mbH, Nürnberg, 2007
Übersetzungen dieser Seite: Italian , Czech , Russian
Diese Seite kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels sca 377