Frage: Könnten Sie bitte etwas über Meditation sagen?

Sri Chinmoy: Zuerst sollten Sie einige spirituelle Bücher lesen, in denen verschiedene Wege aufgezeigt werden, wie man mit dem Meditieren beginnen kann. Dann können Sie zu üben beginnen. Bald aber werden Sie feststellen, dass es nicht ausreicht, Bücher zu lesen. Sie werden spüren, dass Sie einen Lehrer brauchen, der weiß, welche Art der Meditation Ihrem Wesen und Ihrer Seele am meisten entspricht. Wenn Sie keinen Lehrer haben, können Sie zu Gott beten, Ihnen die Meditationsweise zu zeigen, die für Sie am besten geeignet ist. Während eines Traumes oder in einem stillen Augenblick wird Gott Sie dann fühlen lassen, was Sie tun sollten. Anschließend können Sie Ihre Reise beginnen.

Wenn Sie richtig meditieren, werden Sie im ganzen Körper eine Art Freude verspüren. Wenn Sie diese Freude nicht fühlen, sondern im Gegenteil eine geistige Verspannung, Verwirrung oder Unruhe verspüren, dann sollten Sie sich bewusst sein, dass diese Art der Meditation für Sie ungeeignet und nicht ratsam ist. Wenn Sie ein Gefühl spontaner innere Freude erhalten, dann ist die Meditation, die Sie praktizieren, richtig für Sie.

Sri Chinmoy, Yoga und das spirituelle Leben, The Golden Shore Verlagsges. mbH, Nürnberg, 2007
Übersetzungen dieser Seite: Italian , Czech , Ukrainian , Russian , Spanish
Diese Seite kann zitiert werden unter Verwendung des Zitierschlüssels ysl 40